Wiehl Kommt

Baumaßnahmen führen zumeist zur Verärgerung. Deshalb geht es hier vor allen Dingen um die Transparenz und die Kommunikation der entsprechenden Maßnahmen. Auf der Startseite bedarf es der aktuellsten Infos.

Wiehl Web Start2Bild

Jede Maßnahme ist einem Handlungsfeld zugeordnet:

Wiehl Web Start Handlungsfelder

Die Zahlen geben Informationen über die Anzahl der Maßnahmen im Großbereich Wiehl.

Dieser besteht aus mehreren Orten, die alle ihre eigene Darstellung benötigen.

Wiehl Web Start Orte

Ortsseite Wiehl:

Das Startbild zeigt eine Simulation des Ortsbildes am Ende des Umbaus. So soll es künftig aussehen:

Wiehl Web Home L

Das aufgeklappte Menü ermöglicht den schnellen Zugang zu den einzelnen Maßnahmen und den Überblick über aktuelle Baustellen.

Wiehl Web Home

small>Navigation Smartphone

Wiehl Web Smart

In jedem Ort des Landkreises existieren sogenannte Projekträume, die aus verschiedenen Einzelmaßnahmen bestehen.

Wiehl Web Bahnhofstrasse Det

Die jeweiligen Maßnahmen sind ebenfalls den Handlungsfeldern zugeordnet, ...

Wiehl Web Handlungsfelder

... die sich auf weiteren Unterseiten erkunden lassen.

Wiehl Web Fussgaengerquerung

Jede Maßnahme durchläuft drei Phasen:

Wiehl Web Bauphasen

Diese Phasen dienen auch als Filter, falls man sich einen Überblick beispielsweise über die im Bau befindlichen Projekte verschaffen möchte.

Wiehl Web Infrastruktur In Bau
Wiehl Web Bildung Kultur Fertig

Foto: Aaron Burden und Myles Tan/Unsplash

Eine Übersicht zeigt alle Maßnahmen an ihrem Ort. Wer also den Namen einer Maßnahme nicht kennt, wird auf diese Weise ebenfalls fündig.

Wiehl Web Ueberblick Wiehl
Wiehl Web Ueberblick Wiehl Freiflaeche
Wiehl Web Ueberblick Wheelpark Det

Und auch von hier aus führt der Link zur Einzelmaßnahme.

Wiehl Web Freiflaeche Wheelpark

Die Webseite für Wiehl 2030 bietet eine Fülle an Informationen, die einer sinnvollen Gliederung bedürfen. Trotz der Tiefe der Informationen darf nicht vergessen werden, dass der Webauftritt auch dazu dient, den Veränderungsprozess als Ganzes schmackhaft zu machen. Dafür bedarf es eines emotionalen Zugangs zum Thema. Unser Entwurf vereint beides miteinander. Die Startseite fürs Herz, die Unterseiten für den Wissensdurst.